Das Herz des Betriebes sind die Menschen, die den Winzerhof täglich mit ganzem Einsatz und Ideen bereichern und beleben.

Familie Wallhäuser

Eine gelungene Kombination
Alexander Wallhäuser

Alexander

Innovativ, traditionsbewußt – Winzer durch und durch Schon als Kind war für mich eines klar: Ich werde Winzer! Die Arbeit als Winzer sehe ich für mich nicht als Beruf, sondern als Berufung. Nach Beendigung der Ausbildung und Abschluss als Dipl. Ing (FH) für Weinbau und Oenologie im Jahr 2008 bin ich nun auch seit dem 01. Juli 2019 Inhaber unseres Familienbetriebes. Stetig auf der Suche nach neuen innovativen Ideen, immer mit dem Ziel die Qualität unserer Weine weiter zu steigern, bin ich mir aber auch der Tradition unseres Berufes mehr als bewusst.


Belinda

Belinda

Ruhepol, Herzlichkeit, Organisationstalent Da sie gebürtige Pfälzerin ist, könnte man meinen, auch ihr sei der Weinbau in die Wiege gelegt worden. Weit gefehlt. Aufgewachsen in Bellheim in der Südpfalz (hier gibt es eine Brauerei) war der erste Berufsweg die Ausbildung zur Physiotherapeutin. Den Winzerberuf hat Sie erst über Umwege kennen und lieben gelernt und quasi im zweiten Bildungsgang als staatlich geprüfte Technikerin für Weinbau und Kellerwirtschaft abgeschlossen.


Eckhard und Marlies Wallhäuser

Eckhard und Marlies

Ohne die beiden wäre der Winzerhof kaum vorstellbar Mit viel Herzblut, viel Rat und mindestens genauso viel Tat stehen uns die Beiden nach wie vor zur Seite. Ob bei der täglichen Arbeit im Weinberg, bei Weinproben oder Veranstaltungen im Winzerhof … langweilig wird es Ihnen sicherlich nicht.


- Auszeichnungen und Mitgliedschaften -

Wein in Moderation